Einem Politiker zur gewonnenen Wahl zu gratulieren, das macht man nicht alle Tage. So ein Brief gehört naturgemäß zu den eher schwierigen, herausfordernden Briefen. Und diese werden manchmal nicht geschrieben, weil sie so herausfordernd sind. Lassen Sie die Chance nicht verstreichen und gratulieren Sie „Ihrem“ Landtagsabgeordneten zur gewonnen Wahl oder auch der neu gewählten Ministerpräsidentin Anke Rehlinger.

Ein gutes Verhältnis zur lokalen oder Landespolitik kann nur Vorteile haben. Mit einer Gratulation macht ein Unternehmen positiv auf sich aufmerksam; das kann nur vorteilhaft sein. Denn Politik und Wirtschaft leben von einem gegenseitigen Informationsaustausch. Mit einer Gratulation zur Wahl gehen Sie den ersten Schritt und ebnen den Weg für eine gute Zusammenarbeit.

Ein Beispiel:

Gratulation an Anke Rehlinger zur Wahl zur Ministerpräsidentin


Verdientermaßen …

sehr geehrte Frau Rehlinger,

hatten Sie „die Nase vorn“ und haben die Landtagswahl gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Amt der Ministerpräsidentin des Saarlandes.

Sie starten nach 23 Jahren CDU-Regierung in eine neue Ära. Ich bin sicher, Sie sind motiviert und haben sich viel vorgenommen für die nächsten Jahre. Große Herausforderungen und gleichzeitig viele Möglichkeiten liegen vor Ihnen – Sie wissen sie zu nutzen, ganz bestimmt.

Die meisten Saarländerinnen und Saarländer vertrauen Ihnen – das zeigt das Wahlergebnis. Ich bin sicher, dass Sie Ihren Weg weiterhin mit Einfühlungsvermögen fortsetzen werden. Dazu wünsche ich Ihnen starke Nerven mit uns Bürgerinnen und Bürgern und gutes Gespür bei Ihren Entscheidungen.

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihnen 


Und noch ein Beispiel:

Gratulation an gewähltes Mitglied des Landtags 


Guten Tag, sehr geehrte Frau Ulmen,

es freut mich sehr, dass die SPD im Saarland das Rennen für sich entscheiden konnte und ich gratuliere Ihnen sehr herzlich zu Ihrer Wahl zum Mitglied des Landtags.

Das ist das Ergebnis eines überzeugenden Wahlkampfs, den Sie mit Ihrer Partei, aber auch Sie mit viel persönlichem Engagement gestaltet haben.

Ich vermute, Sie sind voller Tatendrang und können es kaum erwarten „loszulegen“ und die Geschicke unseres Land aktiv mitzugestalten. Wirkungsvolles politisches Engagement bedarf großen Elans und gleichzeitig viel Geduld – beides wünsche ich Ihnen für die vor Ihnen liegenden Jahre.

Ein Dillinger Bürger vertritt die Interessen unserer Stadt im Land. Ich freue mich aufrichtig für uns und Sie und wünsche Ihnen viel Erfolg!

Freundliche Grüße


Sie benötigen noch weitere Ideen für Ihre Gratulationsschreiben, die richtig „zünden“ sollen? Immer gern. Dann sind Sie in meinem Online-Training „Korrespondenz aktuell“ richtig. Zusammen erarbeiten wir individuelle Lösungen für viele Anlässe – von Absage über Angebote bis Glückwünsche und Zwischenbescheide – ganz, wie Sie mögen. Und dieses Webinar wird garantiert abwechslungsreich, spannend und bringt Sie richtig weiter. Versprochen!

Alle Inhalte und Details lesen Sie auf meiner Webseite. Klicken Sie hier!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Fordern Sie hier den Claudia Marbach-Newsletter per E-Mail an und erhalten Sie Expertentipps aus erster Hand.

* Pflichtfelder
Anrede *

 


Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Schicken Sie eine E-Mail an mail@claudia-marbach.de

Oder rufen Sie an: 0211 93897812

Aktueller Blogeintrag

Wie sage ich meinem Chef, dass ich unzufrieden bin?

Viele Menschen trauen sich nicht, der Chefin oder dem Chef zu sagen, dass sie mit ihrem Job oder ihren Aufgaben unzufrieden oder gar unglücklich sind. Dabei könnte es ganz einfach sein. Denn: „Ich fühle mich überlastet“, zum Beispiel, ist eine klare Ich-Botschaft. Damit greifen Sie niemanden an.

Wie Sie mit Ich-Botschaften schwierige Themen ansprechen

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen