Boah, es gibt so viele dumme Bemerkungen ... "Naaaa, so allein ...?" "Ja, siehst du doch", denke ich, "und würde ich auch gern bleiben." 

 

Gelassen und souverän auf dumme Bemerkungen reagieren und sich richtig abgrenzen!

Gesagt habe ich "ja, richtig." Das reichte meinem Gegenüber schon, um weiterzuziehen. Er hatte wohl zumindest mit einem Lächeln gerechnet. Fehlanzeige - da musste ich ihn enttäuschen. Manchmal reicht es schon, nicht zu lächeln, wenn es nichts zum Lachen gibt. 

Und wie reagiert man, wenn der andere sich trotzdem setzt? Horchen Sie in sich hinein, was Sie empfinden. Ihr Gegenüber ist Brad Pitt oder sieht ihm sehr ähnlich? Da fällt die Entscheidung leicht. Es ist nicht Brad Pitt? Nun, dann horchen Sie ganz tief in sich hinein, was Sie möchten. Alles schreit danach, dass Sie alleine bleiben möchten? Dann müssen Sie es nur noch sagen: "Ich würde sehr gern alleine bleiben und möchte nicht, dass Sie sich zu mir setzen." Sie finden, das klingt zu hart? Mit "eigentlich möchte ich gern allein bleiben" und "könnten Sie sich nicht woanders hinsetzen?" kommunizieren Sie nicht klar genug.

Sie müssen genau sagen, was Sie möchten oder nicht möchten. Nur dann kommt es bei Ihrem Gegenüber an und funktioniert. Glauben Sie´s mir!

 

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Fordern Sie hier den Claudia Marbach-Newsletter per E-Mail an und erhalten Sie Expertentipps aus erster Hand.

* Pflichtfelder
Anrede *

 


Anfrage

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Schicken Sie eine E-Mail an mail@claudia-marbach.de

Oder rufen Sie an: 0211 93897812

Aktueller Blogeintrag

Mysterium Notizbuch – „Das nehme ich überall mit hin.“

Assistenzen oder auch Chefinnen und Chefs, die ihr Officemanagement und ihre Arbeit clever gestalten möchten, starten in der Regel mit einer Beichte ins Webinar. Auf meine Frage „Wer schreibt seine To-dos in ein Notizbuch oder auf Zettel oder Post-its?", reagiert erstmal kaum jemand. Ich warte dann ein wenig und dann heben fast alle die Hand. Ich schmunzele dann. Und es ist mir natürlich klar, dass Menschen, die potenziell analog arbeiten, ihr Officemanagement digital optimieren möchten.

Was ist das, was Menschen in digitalen Zeiten dazu bringt, sich Notizen in einem Notizbuch zu machen und dieses hin- und herzuschleppen, vom Homeoffice ins Büro und zurück?

Weiterlesen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen